1. Korintherbrief 1, 10-17

Wir begegnen uns an einer Kreuzung, Christus und ich. Du sagst: „In der Mitte ist Leben.“ Ich sage: „Ich weiß nicht wohin ich weitergehen soll,…

Weiterlesen

1. Petrusbrief 5, 1-7

Der Briefschreiber ermahnt die Ältesten und bezeichnet sich selber als „Mit-Ältesten“. Schon darin wird seine eigene Selbstsicht der Demut erkennbar. Die Gemeinde gehört Gott, dem…

Weiterlesen

Markus 12,1-12

Dieses, den meisten von uns vertraute Gleichnis rückt uns näher, wenn wir es unter der Rücksicht betrachten, welche Seiten in uns selbst durch die historischen…

Weiterlesen

Markus 10, 46-52

Wer ist hier sehend, wer blind? Der blinde Bartimäus erkennt in Jesus den Messias. Die Geschichte dieser Heilung ist eine Geschichte für blinde Sehende. „Was…

Weiterlesen

Jesaja 49, 1-6

Im Buch Deuterojesaja finden sich vier Texte, die als Gottesknechtlieder bezeichnet werden. Im ersten Lied stellt Gott seinen Knecht vor. Im zweiten und dritten Lied…

Weiterlesen

Jesaja 44, 21-28

„Gedenke“ – das ist mehr als nur sich erinnern. Es ist ein lebensstärkendes Eintauchen vor Gott in gute Erfahrungen der Vergangenheit, ein Sich-Vergewissern: so wird…

Weiterlesen

Jesaja 42, 1-9

Wärme. Trost. Zuversicht. Versprechen. Verheißung. Heimat. Das sind die Zusagen Gottes, die ich in unserem Text höre. Und ich frage mich, ob sie mir –…

Weiterlesen
Adventskalender vom Kloster Schwanberg mit guten Inspirationen

Digitaler Adventskalender evangelischer Kommunitäten

Einmal im Jahr trifft sich das „Junge Forum evangelischer Kommunitäten“. An diesem Treffen nehmen alle teil, die in eine evangelische Kommunität hineinwachsen: also von Postulat…

Weiterlesen

Matthäus 21, 33-46

Das Gleichnis von den bösen Weingärtnern hat leider eine schlimme Wirkungsgeschichte, es ließ sich immer wieder auf die jeweils anderen anwenden. So wurde in der…

Weiterlesen

Matthäus 7, 12-23

Wenn Jesus sagt: „Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch“ so ist diese Weisheit volkstümlich und zum…

Weiterlesen