Friedl Gerbig-Stiftung

für das Geistliche Zentrum Schwanberg

„Mit der Gründung dieser Stiftung möchte die Stifterin, Frau Friedl Gerbig, ihre langjährige enge Liebe zum Schwanberg und ihre Verbundenheit zu den Schwestern der Communität Casteller Ring zum Ausdruck bringen. Es ist deshalb der besondere Wunsch der Stifterin, die satzungsgemäße kirchliche, diakonische und gemeinnützige Arbeit des Vereins „Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.“ mit der nach ihr benannten Stiftung zu unterstützen.“

So steht es in der Präambel der Satzung der „Friedl Gerbig-Stiftung für das Geistliche Zentrum Schwanberg“. Die Stiftung hat ihren Sitz in 97348 Rödelsee.

Von den satzungsgemäßen Aufgaben des Geistlichen Zentrums hebt die Stifterin insbesondere die Betreuung von jungen Menschen und kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in seelischen Krisensituationen und die Förderung der Ökumene und des kirchlichen Gemeindelebens auf dem Schwanberg hervor. Darüber hinaus sollen mit der Stiftung auch „Naturprojekte“ auf dem Schwanberg unterstützt werden.

Mit der Gründung der Stiftung am 04. August 2004 ging ein lang gehegter Wunsch des Schwanbergs in Erfüllung. Ein Grundstock ist gelegt, auf dem in Zukunft kontinuierlich aufgebaut werden kann.

Werden auch Sie zur Stifterin, zum Stifter

Sie können weit über den Tag hinaus Gutes tun. Ihre Hilfe hat Bestand für viele Generationen.

Sie können Ihre Zustiftung direkt überweisen auf das Konto der Friedl Gerbig-Stiftung, Kennwort „Stiftungskapital“.

IBAN: DE 60 7933 0111 0000 0101 80
BIC: FLESDEMMXXX
Flessabank Schweinfurt

Sie erhalten eine steuerlich geltend zu machende Spendenquittung.

Für Ihre Unterstützung schon jetzt herzlichen Dank, im Namen aller Menschen, denen unsere Arbeit gilt!

Auswahl unterstützer Projekte der vergangenen Jahre

2022
2022

5000 €

Erhaltung und Verkehrssicherung der Wege des Parks

2021
2021

2500 €

Entfernen der Wurzelstöcke und Ertüchtigung der Wege im Schlosspark

1700 €

Hilfe zur Finanzierung einer Ausbildung für Schlossparkführer:innen

2017
2017

5000 €

Selbstversorgerküche im Jugendhof

2016
2016

1000 €

Ausstellung „Die Betenden“

2015
2015

1000 €

Chorprojekt „Mozart-Requiem“

2000 €

Grundpflege des Amberbaumes und
Nachpflanzen von Bäumen im Schlosspark

2014
2014

3500 €

PKW-Anhänger für Gartenarbeit

2013
2013

1200 €

Fortbildung der Schlossparkführer

2012
2012

1000 €

Sanierung Hofkapelle im Schloss

2006–2011
2006–2011

5600 €

Unterstützung der Kursgebühren für Bedürftige

2007
2007

2300 €

Schalldämmung im Jugendhof

2006
2006

1300 €

Sanierung Ballusterdeckelvasen im Schlosspark