Seminare und Kurse zu den Themen „Musik, Kreativität und Tanz“

„Die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut.“
Augustinus, 354–430

Glaube kann sichtbar werden und in vielfältiger Weise Gestalt gewinnen. Kreativ können persönliche Gaben entwickelt werden und zur Geltung kommen. Mit den Händen gestaltet, mit den Augen die Schöpfung entdeckt, mit Worten dem Wirken Gottes nachgespüren – immer werden darin die Schätze des Glaubens und Lebens erkennbar.

Gottes Schöpfung ist nie zu Ende, sie geschieht kontinuierlich. Auch wir Menschen stehen mitten in diesem Prozess. Es ist eine theologische Wahrheit, die wir unmittelbar erfahren können: Wenn wir Zugang haben zu unserer Kreativität oder der anderer Menschen, dann fließt und pulsiert das Leben.

Meditativer Tanz

Fr, 28.6.2024 18 Uhr - So, 30.6.2024 13 Uhr
Veranstaltungsort
Schloss Schwanberg
Schwanberg
97248 Rödelsee
Bild des Veranstaltungsortes
Veranstaltung Nr.
24-613
Themenbereich
Musik, Kreativität und Tanz
Kurs-Beschreibung
Täglich brauchen wir Kraft für unser Leben. Doch woher nehmen wir diese Kraft? Woher strömt sie uns zu, wenn wir erschöpft sind? Was sind unsere Kraftquellen? „Bei dir ist die Quelle des Lebens“ (Ps. 36,10) Auf diese Quelle bei Gott wollen wir uns neu ausrichten und uns stärken lassen.
In meditativen Tänzen, Gebärden, im Gespräch und in der Stille spüren wir diesem Lebenssymbol nach und schöpfen so neue Energie für unseren Alltag.
Bitte leichte Schuhe zum Tanzen mitbringen.
Leitung / Referenten / Mitwirkende
Suanne Riedel-Zeller
Ansprechperson
Evangelisches Kloster Schwanberg - Geistliches Zentrum Schwanberg e.V. rezeption@schwanberg.de
Tel.: 09323 32-128
Fax: 09323 32-116
Teilnahmegebühr / Unterkunft und Verpflegung
Tagungsgebühr: 129,00 €, UV: 211,00 €
Zielgruppe
Erwachsene
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge; Meditation / spirituelle Angebote
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Frankenforum e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelisches Kloster Schwanberg - Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Evangelisches Kloster Schwanberg - Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Evangelische Bildungseinrichtung
Schwanberg 1+3
97348 Rödelsee
rezeption@schwanberg.de
https://kloster-schwanberg.de/
Telefon 09323 / 32-128
Fax 09323 / 32-116

Anfragen und Buchung

Madeleine Guendel, Julia Finger, Birgit Heller, Martina Studtrucker

Rezeption

Tel: +49-9323-32128
Fax: -49-9323-32116

E-Mail

Büro der Bildungsarbeit

Sr. Anke Sophia Schmidt CCR

Geistliche Leitung Haus St. Michael

Tel: +49-9323-32184
Fax: -49-9323-32209

E-Mail

Sr. Kathrin-Susanne Franziska Schulz CCR

Jugendreferentin

Tel: +49-9323-32185
Fax: -49-9323-32209

E-Mail

Wichtige Hinweise

Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne entgegen, solange Plätze frei sind. Wenn die erforderliche Teilnehmer:innenzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns eine kurzfristige Terminverschiebung oder Absage vor.

Die Buchung ist erfolgt, wenn Sie von uns eine Anmeldebestätigung, in der Regel per E-Mail, erhalten. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Circa 10 bis 14 Tage vor Kursbeginn senden wir Ihnen nähere Informationen zum Kurs zu. Bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn erhalten Sie die Rechnung über Kursgebühr und Unterkunft/Verpflegung.

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag vor Kursbeginn. Die Zahlung für Einzelgastaufenthalte erfolgt bei Anreise per EC-Karte, Kredit-Karte oder in bar.

Bei Stornierung bzw. Rücktritt Ihrer Buchung berechnen wir drei Monate bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 40 Euro. Ab zwei Wochen vor Beginn werden 50%, bei Stornierung am Veranstaltungstag 100% des Teilnehmerbeitrages (Kursgebühr und Unterkunft/Verpflegung) berechnet.

Generell empfehlen wir Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Gerne können Sie dazu das Angebot unseres Partners der ERGO-Versicherung nutzen.

Die angegebene Preise für die Unterkunft im Schloss beziehen sich jeweils, wenn nicht anders angegeben, auf eine mittlere Zimmerkategorie (mit Dusche und WC).

Alle Kursangebote gehen von einer Teilnahme von Anfang bis Ende des Kurses aus. Für nicht in Anspruch genommene Leistungen besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung.